Skilager der Klassen 7a/c/d in Balderschwang

Am Montag, den 15. Januar 2024, machten sich 70 SchülerInnen der Klassen 7a, 7c und 7d auf zum Skilager in Balderschwang. Begleitet wurden sie von Herrn Braumann, Herrn Färber, Frau Freudling, Frau Höbel, Frau Mulatsch, Herrn Pohl, Herrn Scheiter, Frau Schmaus und Herrn Schreiber. Nach der Ankunft in Balderschwang und einer Stärkung in der Unterkunft St. Franziskus versuchten sich 38 AnfängerInnen erstmals auf den Skiern und vier Fortgeschrittenengruppen erkundeten das Skigebiet Balderschwang. Am Montagabend stand ein Quiz zu den FIS-Regeln auf der Tagesordnung und die Zimmerolympiade. Bei letzterer wurde, wie auch in den darauffolgenden Abenden, nicht nur auf die Sauberkeit der Zimmer Wert gelegt, sondern auch auf Kreativität. So konnten Zimmer mit besonderer Dekoration, Tanz-, oder Gesangseinlagen punkten.

An den nächsten Tagen gelang es den Anfängergruppen immer mehr, sichere Abfahrten auf blauen Pisten zu absolvieren, so dass die meisten von ihnen schon am Mittwoch die lange Talabfahrt des Schelpenbahnliftes meisterten. Die fortgeschrittenen Gruppen wagten sich an die schwarzen Pisten und die Rennstrecke des Skigebietes heran. Am Mittwochnachmittag blieben die meisten SchülerInnen zum Ausruhen in der Unterkunft und konnten sich die Zeit mit Gesellschaftsspielen vertreiben oder sich bei einem Turnier im Tischtennis- und Kickerspielen messen. Auch an den Abenden wurde es nicht langweilig und es war ein buntes Programm geboten: Am Dienstagabend erfuhren die SchülerInnen in dem Vortrag und Workshop „Check Your Risk“ des JDAV einiges über Sicherheit und Risiken des Fahrens abseits von Pisten. Am Mittwoch wanderte die Gruppe mit Fackeln zur Bodenseehütte, wo der Aufstieg mit Kinderpunsch an wärmenden Feuerstellen belohnt wurde. Den Abschluss der Woche stellten die klasseninternen bunten Abende dar. In Kleingruppen hatten die SchülerInnen Beiträge wie Rätsel und sportliche Wettkämpfe vorbereitet, bei denen es hoch her ging. Und einige Mädchen waren mit Schminke und Lockenstab so gekonnt am Werk, dass die Lehrerinnen und Lehrer der Klasse nach der Vorstellung kaum wiederzuerkennen waren!

Trotz gelegentlicher Regentropfen auf der Piste und einigen krankheitsbedingten Ausfällen waren die Siebtklässler im Skilager bei bester Stimmung und alle hatten eine Menge Spaß. Bei der Abreise am Freitag blickte man in teilweise müde, jedoch glückliche und zufriedene Gesichter. Schön war’s!

Teresa Mulatsch

 

Kontakt
  •   08331/952010
  •   08331/952027
  •   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •   YouTube-Kanal
Anschrift

Vöhlin-Gymnasium
Kaisergraben 21
87700 Memmingen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.