header12.jpg

Es weihnachtet sehr...

Adventsaktion 2018 3 a

Schulaufgaben, Referate, Proben für das Weihnachtskonzert, nicht zu vergessen private Weihnachtsfeiern, die Suche nach Geschenkideen für Freunde und Familie – in den Dezemberwochen stehen immer viele Termine an, die dafür sorgen, dass der ein oder andere etwas hektischer oder gedankenverlorener als sonst durch das Schulhaus läuft.

Wer in der letzten Woche aber am Lehrerzimmer und am Sekretariat vorbeigekommen ist, der konnte die weihnachtliche Deko eigentlich gar nicht übersehen. Eine kleine Scherenschnitt-Krippenszene schmückt diesen Bereich ebenso wie der in diesem Jahr erstmals aufgebaute Adventskalender mit 24 Paketen – eines für jede Klasse unserer Schule sowie ein jeweils besonders großes Päckchen für die Q11 und Q12. An jedem Tag darf eine Klasse ihr persönliches „Türchen“ öffnen. Und das verleiht sicher jedem Schultag ein bisschen mehr Vorweihnachtsstimmung!

Adventsaktion 20182 a
Vielen Dank an Herrn von Kietzell, der die Idee zur Adventskalender-Aktion gemeinsam mit Frau Balhar umgesetzt hat und vor allem auch an Pro Vöhlin e.V., die durch die freundliche Finanzierung dafür gesorgt haben, dass die Päckchen auch befüllt werden konnten! Die Krippenfiguren wurden von einer Religionsklasse der 6. Jahrgangsstufe gebastelt - vielen Dank auch an euch!

Drucken E-Mail

Urban Gardening: Krokuspflanzaktion

Krokusse 4 a

Vielen werden sie in der letzten Woche vor den Herbstferien schon aufgefallen sein: Die sechs riesigen Ö’s aus Sand auf der Wiese vor dem Haupteingang. Aber was steckt dahinter?
Seit Jahren finanziert und unterstützt die Stadtgärtnerei Projekte in der Stadt, die diese naturnaher und bunter gestalten soll - so z.B. den Stattgarten oder die  Blumenwiese am Kaisergraben. Dieses Jahr stellte sie dem Vöhlin-Gymnasium 15. 000 Krokuszwiebeln zur Verfügung, die Schüler der Ober- und Mittelstufe mit Unterstützung von Herrn Lorenz und ihren Biolehrerinnen Frau Münch, Frau Schwandt und Frau Koepff  einsetzten. Mehrere hundert Zwiebeln hat jeder einzelne der fleißigen Teilzeitgärtner „gestopft“. Dass sich die Arbeit gelohnt hat, werden wir spätestens im nächsten Frühjahr sehen – dann erwartet uns auf den ö-förmigen Blumenbeeten eine bunte Krokuswiese!

Krokusse 2 a

Krokusse 5 a

Drucken E-Mail

Schölcafé: Wir sind die Neuen

Schöl Team a

Wir, die Klasse 10w, werden im aktuellen Schuljahr 2018/19 die Leitung des Schölcafés übernehmen. Unterstützung beim Verkauf bekommen wir von den Klassen 9nwf und 9nwl.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Gern wollen wir euch die einzelnen Abteilungen und ihre Aufgaben kurz vorstellen - klickt dafür einfach hier!

Euer Schölcafé

 

Drucken E-Mail

Vöhlin-Schüler haben die Wahl

Juniorwahl1a

Auch in diesem Jahr nahmen die Schülerinnen und Schüler der 9. (w-Zweig), 10., 11., und 12. Klassen an der Juniorwahl zur bayerischen Landtagswahl teil.
Nachdem die Wahlberechtigten im Sozialkundeunterricht über den Wahlmodus informiert worden waren, konnten sie im eigens eingerichteten Wahllokal mit der benötigten Wahlbenachrichtigung ihre Stimme abgeben. Dabei nutzten insgesamt 93,3 % diese Gelegenheit.
Und so stimmten die Schülerinnen und Schüler des Vöhlin Gymnasiums ab:
Sieger des Direktmandats: Pflügl, Daniel (Bündnis 90/Die Grünen)
(gefolgt von: Yeow, David (SPD); Holetschek, Klaus (CSU); Zander, Christoph (FDP); Maier, Christoph (AfD);  Prof. Dr. Buchberger, Dieter Erwin (ÖDP); Moser Michael (Freie Wähler) und Kaufmann, Udo (Die Linke), Waibl, Magnus (Bayernpartei); Greif, Katharina (V-Partei3)
Bei der Zweitstimme entschieden sich die Schüler folgendermaßen:

Juniorwahl3 Ergebnis

 

 

Juniorwahl2a

Das landesweite Schulprojekt, das vom bayerischen Landtag und der bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit organisiert wird, soll den Schülern die Möglichkeit bieten, den Wahlvorgang hautnah und detailgetreu nachzuerleben.

Drucken E-Mail

Mülleimer-Beklebe-Aktion

Mülleimeraktion a

„Gib ihn mir, den Müll von dir!“ Diesen und ähnliche Sprüche kann man seit Freitag auf vielen orangefarbenen Mülleimern in Memmingen entdecken. Fünf der von 5.- und 6.Klässlern gestalteten Layouts konnten die Jury, bestehend aus Vertretern der Stadt Memmingen und des Vöhlin-Gymnasiums, besonders überzeugen. Die Entwürfe wurden vervielfältigt und nun von der 7.Klasse Ethik auf die Mülleimer geklebt. Ziel des Projekts ist es, die Memminger Bürger anhand von Bildern und Sprüchen dazu aufzufordern, den Müll in den Mülleimer zu werfen und nicht auf den Boden.

Wir danken der Stadt Memmingen für die Unterstützung bei der Planung und Durchführung des Projekts!

Mülleimeraktion 2 a

Mülleimeraktion 3a

Bild 1: Pressestelle Stadt Memmingen

Drucken E-Mail