header15.jpg

Das Käthchen von Heilbronn oder Die Feuerprobe

Am Montag, den 26.2.2018, konnte die gesamte Q11 eine Schulvorstellung dieses Theaterstücks von Heinrich von Kleist besuchen.

18 03 02 Kätchen Heilbronn

(Grafik: Meltem Balkaya)

Kleist hatte das Stück als historisches Ritterschauspiel Anfang des 19. Jahrhunderts geschrieben. Dass in einem mittelalterlichen Fräulein aber durchaus eine Mischung aus Lady Gaga und Marilyn Monroe steckt und man für die Aufführung ein Stück von fünf Stunden Spielzeit auch mal auf zwei Stunden zusammenstreichen kann, wussten die Schüler bereits: Theaterpädagogin Claudia Schilling hatte die einzelnen Kurse vor der Aufführung besucht und ihnen Einblicke in die Inszenierung oder die Arbeit der Kostümbildner gegeben. Dennoch waren alle beeindruckt von den schauspielerischen Leistungen und überrascht von der humorvollen Inszenierung, die das über 200 Jahre alte Drama gelungen modernisierte. Es gab zahlreiche Ansatzpunkte für eine lebhafte Diskussion in der nächsten Unterrichtsstunde und war für viele sicher nicht der letzte Besuch einer Aufführung des Landestheaters Schwaben!

Drucken E-Mail