header1.jpg

Klassensprecherseminar in Ottobeuren

Vom 23. bis 24. Oktober 2017 fand unser alljährliches Klassensprecherseminar in der Jugendherberge in Ottobeuren unter der Leitung der beiden Verbindungslehrkräfte Frau Balhar und Herr Oelrich statt.

17 10 23 Klassensprecher 1

Zusammen erarbeiteten die SMV-Mitglieder und Klassensprecher selbstständig in Arbeitsgruppen Ideen und Konzepte für Projekte im kommenden Schuljahr. Behandelt wurden das Schulfest, die jeweiligen Partys für die Unter- und Mittelstufe, alljährliche Aktionen wie Weihnachtskartenverkauf und Mottotage sowie das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Außerdem wurden auch neue Aktionen ins Leben gerufen und deren Umsetzungspläne entwickelt, um diese im Laufe des Schuljahres zu verwirklichen.

Um nach theoretischen Blöcken, wie den Aufgaben eines Klassensprechers oder dem Ablauf und Zweck des Klassenrats, die Situation wieder aufzulockern, wurden in der großen Runde aktive Gemeinschaftsspiele durchgeführt. Nach der getanen Arbeit ließen wir den Montagabend mit lustigen Spielen gemeinsam ausklingen.

Zum Abschluss des Seminars besuchte uns am Dienstagvormittag unserer Schulleiter Herr Arnold. In versammelter Runde stellten wir ihm unsere erarbeiteten Konzepte für unsere geplanten Aktionen vor und fanden dabei großen Zuspruch. Außerdem gab er uns noch einige Ratschläge für die Umsetzung der Aktionen.

Wir verbrachten zwei sehr schöne und vor allem produktive Tage in Ottobeuren und freuen uns schon darauf, unsere Pläne in Taten umzusetzen und den Alltag am Vöhlin mitzugestalten.

Finanziell unterstützt wurde das Klassensprecherseminar von PRO VÖHLIN e.V.. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich für den Zuschuss!

Tim Schlegel im Namen der SMV

Drucken E-Mail