header11.jpg

Badminton: Gelungenes Heimspiel

Nach dem Bezirkssieg der Mädchen- und Jungenmannschaft der Wettkampfklasse IV fand nun das südbayerische Qualifikationsturnier statt. Ausgetragen wurde es am Vöhlin-Gymnasium. Das Heimspiel war für die Schüler etwas ganz Besonderes.

2020 02 20 badminton

Die Mädchenmannschaft wäre normalerweise gegen das Gymnasium Vilshofen sowie das Theresia-Gerhardinger Gymnasium München angetreten. Krankheitsbedingt konnten die Münchnerinnen nicht vollzählig antreten. Somit ging es gleich beim Spiel gegen Vilshofen um den Einzug ins Landesfinale. Nach beiden Doppeln und den ersten beiden Einzeln stand es 2:2. In den zwei verbliebenen Einzeln galt es nun die Nerven zu bewahren und den Sieg zu sichern. Es gab hart umkämpfte Sätze mit dem glücklicheren Ausgang für die Memmingerinnen. Somit stand es am Ende 4:2 und die Freude über den Einzug ins Landesfinale war riesengroß.
Die Jungenmannschaft hatte drei schwere Partien gegen das Gymnasium München-Nord, das Anton Bruckner-Gymnasium Straubing und das Gymnasium Markt Indersdorf vor sich. Die Jungs zeigten tolle Spiele und viel Kampfgeist. So gewannen sie mit jeweils 4:2 gegen Straubing und München. Gegen die Mannschaft des Gymnasiums Markt Indersdorf, welche nur aus Vereinsspielern bestand, waren sie leider chancenlos. Am Ende des südbayerischen Qualifikationsturniers erreichte das Team somit einen hervorragenden 2. Platz, was zeitgleich den dritten Platz auf Landesebene bedeutet. (Auf Landesebene werden nur Platz 1 und 2 ausgespielt.)
Herzlichen Glückwunsch an beide Team zu diesen tollen Erfolgen!
Ich möchte mich noch bei Frau Knie-Laisser bedanken, die mich mit ihrer großen Erfahrung bei der Turnierdurchführung unterstützt hat. Ferner gilt mein Dank den Kollegen Frau Schmaus, Frau Schmid und Herrn Mussack für die tatkräftige Unterstützung beim Turnier. Den Eltern unserer Badmintonspieler und Badmintonspielerinnen danke ich für die tolle kulinarische Verpflegung am Wettkampftag.
Elke Holzmann

Drucken E-Mail

Skilager der Klassen 7a, b, c

Die Vorfreude der Klassen 7a,b,c war groß, als es für fünft Tage nach Balderschwang ging.

Titelbild

Die Schüler hatten neben dem Skifahren ein sehr abwechslungsreiches Programm: Unter anderem gab es eine Fackelwanderung, ein Kicker- und Tischtennisturnier, Schneeschuhwandern, eine Balderschwang Rallye und vieles mehr.

Skilager 2

Skilager 4

Skilager 5

Skilager 3

Skilager 8

Skilager 9

Skilager 10

Skilager 11

Skilager 12

Skilager 13

Skilager 15

Skilager 1

Skilager 6

 

 

Drucken E-Mail

Badminton: 3. Platz

Vöhliner Badmintonspieler sichern sich 3. Platz auf bayerischer Ebene

Am 11.2. fuhr die Mannschaft Jungen III mit der Betreuungslehrerin Frau Holzmann nach München zum südbayerischen Qualifikationsturnier.

2020 02 17 Badminton


Zu Beginn des Wettkampftages ging es gegen das Gymnasium Vilshofen. Zuerst fanden die Memminger nicht so recht ins Turnier und zeigten Nerven. So ging das erste Spiel klar verloren. Nun war aber der Kampfgeist geweckt und der Wille groß, noch Zweiter zu werden. Gegen das Gymnasium Gröbenzell zeigten die Jungs tolle Spiele und kämpften um jeden Punkt. Am Ende stand es 3:3. Nun galt es im letzten Spiel nochmal das ganze Können abzurufen, um sich den 2. Platz zu sichern. Es gab viele knappe Ergebnisse und Drei-Satz-Spiele, die oft zu Gunsten der Memminger ausgingen. So stand es am Ende 5:1 fürs Vöhlin. Die Freude nach dem fulminanten Sieg zum Schluss war groß.
Mit dem 2. Platz auf südbayerischer Ebene sicherte sich die erfolgreiche Mannschaft zeitgleich den dritten Platz auf Landesebene. (Auf Landesebene werden nur Platz 1 und 2 ausgespielt)
Herzlichen Glückwunsch zu diesem grandiosen Ergebnis!

Drucken E-Mail

Badminton-Erfolge

Vöhlin-Badmintonspieler präsentierten sich in Bestform und holten drei Bezirkssiege nach Memmingen.

2020 02 12 Badminton 1
[Foto von Chrisowalantis Papadalzos]

Beim Bezirksfinale der Schulen im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ in Diedorf war das Vöhlin-Gymnasium mit vier Badmintonmannschaften vertreten. Dank einer jeweils geschlossenen Mannschaftsleistung sahnten die Gymnasiasten drei Goldmedaillen und eine Silbermedaille ab.

Die Mädchen der Wettkampfklasse IV (2007 und jünger) zeigten sich nervenstark in der Partie gegen das Rudolph-Diesel-Gymnasium Augsburg. So konnten alle Spiele gewonnen werden, auch wenn sie über drei Sätze gingen. Am Ende der Begegnung stand es 6:0 und der Bezirkssieg war sicher.

Bei der Wettkampfklasse IV der Jungen spielte dieselbe erfolgreiche Mannschaft wie letztes Jahr. Aufgrund starker spielerischer Leistung gewannen sie gegen das Rudolph-Diesel-Gymnasium Augsburg und die Mittelschule Großaitingen. Sie konnten den letztjährigen Triumph wiederholen und am Ende des Tages ganz oben auf das Stockerl springen.

Die Jungen der Wettkampfklasse III (Jg. 2004-2006) zeigten ihr ganzes Können. In einer sehr spannenden Begegnung gegen das Jakob-Brucker Gymnasium Kaufbeuren stand es am Ende 3:3. Nur mit einem Satz Vorsprung konnte das Vöhlin einen Sieg verbuchen. Gegen die Mittelschule Großaitingen errang das Team einen klaren Sieg. Somit ging der Bezirkssieg nach Memmingen.

Die Mädchen der Wettkampfklasse III hatten ein schweres Los gegen das Team aus Kaufbeuren, welches zum Großteil aus Vereinsspielern bestand. Trotz höchstem Einsatz verloren die Memmingerinnen die Begegnung und holten den 2. Platz.

Die Betreuungslehrerinnen Frau Holzmann, Frau Wolf und Frau Schmaus freuten sich über das tolle Gesamtergebnis. Die Bezirkssieger spielen nun das südbayerische Qualifikationsturnier.



Drucken E-Mail

Skilager 2020 der Klasse 7d

Auch zum Jahresauftakt 2020 stand wieder eine Fahrt ins Skilager an.

Die Klasse 7d verbrachte eine herrliche Winterwoche in Balderschwang: glitzernder Schnee, Skifahren bei strahlendem Sonnenschein, ein buntes Programm am Abend, gute Stimmung und leckeres Essen.

2020 01 24 Skilager7d 2

2020 01 24 Skilager7d 1

Drucken E-Mail