header8.jpg

Gegenbesuch der 8. Klassen in Lyon

Austausch Lyon 19 1

Nachdem wir am Donnerstag, den 04.04.2019, nach langer Busfahrt von Memmingen über Genf nach Lyon am Collège / Lycée St.-Jean angekommen sind, wurden wir herzlich von unseren Austauschpartnern, die wir schon von ihrem Aufenthalt bei uns in Memmingen kannten, in Empfang genommen. Am Freitag hieß es dann schon früh am Morgen: Aufstehen! Denn an diesem Tag besuchten wir verschiedene Unterrichtsstunden in den 6. und 7. Klassen, wie zum Beispiel Deutsch, Französisch, Geschichte, oder Physik. Nachmittags machten wir noch einen Ausflug in das "Musée des Confluences", das sich an dem Zusammenfluss der beiden Flüsse Rhône und Saône befindet. Das Wochenende, das als "Härtetest" für die deutschen Austauschpartner gilt, weil man sich ohne seine Mitschüler oder Lehrer in der Familie und der Sprache zurechtfinden muss, wurde von jeder Familie individuell genutzt und war für alle sehr gelungen.

Austausch Lyon 19 3a
In der nächsten Woche folgten verschiedenste Ausflüge mit unseren begleitenden Lehrkräften Herr Färber und Frau Knippel in Lyon. Dazu zählte die Besichtigung eines alten Römertheaters, eine Bootstour auf der Rhône, das Besteigen der Kathedrale Fourvière und der Besuch der "Murs Peints", der für Lyon bekannten bemalten Wände. Außerdem durfte eines natürlich nicht fehlen...SHOPPEN!, und zwar in dem größten Einkaufszentrum der Stadt, dem "Part Dieu" und der Fußgängerzone. Schließlich kam es am Donnerstag, den 11.04.2019, zum krönenden Abschluss des traumhaften Aufenthalts der Französischschüler der Klassen 8n,w,s, des Vöhlins in Lyon, dem Picknicken und Minigolfen der deutschen und französischen Austauschpartner im "Parc de la Tête d'Or", dem größten Park der französischen Großstadt, in dem es sogar einen Zoo mit Giraffen und Zebras gibt. Am Freitag ging es dann schon wieder zurück nach Deutschland und dies sowohl mit einem lachenden, als auch mit einem weinenden Auge, da man glücklich auf einen rundum gelungen Austausch zurückblicken konnte, aber auch Abschied von den liebgewonnen Austauschpartnern und -familien nehmen musste. Schlussendlich bleibt noch ein großes "Merci beaucoup" an Herrn Färber und Frau Knippel und an die französischen Familien.

Die Austauschschüler aus den Klassen 8n, 8w und 8s

Lyon 2019 a

 

Drucken E-Mail