header11.jpg

Maustädter an der Donau

Austausch Budapest 4a

Seit 31 Jahren besteht der Schüleraustausch des Vöhlin-Gymnasiums mit dem Petöfi-Gymnasium in Budapest bereits, doch er ist keineswegs in die Jahre gekommen. Dies bemerkten auch die 20 Zehntklässler aus drei Klassen, die sich Anfang Oktober mit ihren Lehrkräften Frau Müller-Pollack und Herrn Karl auf den Weg in die ungarische Metropole machten.

Austausch Budapest 2a

Trotz der räumlichen Nähe und der Tatsache, dass Ungarn auch EU-Mitglied ist, stieß man immer wieder auf wirtschaftliche und kulturelle Unterschiede. Besonders augenfällig wurde dies für die Schüler bei den täglichen Aktivitäten in und um Budapest: Einerseits sahen sie eine moderne mitteleuropäische Stadt mit allen dazugehörigen Einkaufsmöglichkeiten und modernisierten Gebäuden, andererseits wurde an vielen Stellen deutlich, dass das Land und seine Menschen zum großen Teil eben noch nicht die für uns gewohnten "Standards" erreichen.
Ein Schwerpunkt bildete diesmal die Geschichte des Landes, die an vielen Stellen thematisiert wurde: Sei es beim Besuch auf Schloss Gödölö die K&K-Zeit, bei der Besichtigung des Felsenkrankenhauses der 2. Weltkrieg oder im Haus des Terrors bzw. im Denkmalpark die Zeit des Sozialismus.
Aber natürlich kamen auch die gemeinsamen Aktivitäten nicht zu kurz und es konnten sich erste Freundschaften entwickeln. Diese werden dann im Mai vertieft, denn dann geht’s von der Donaumetropole in die Maustadt.

Austausch Budapest 1a

Austausch Budapest 3a

Drucken E-Mail