header9.jpg

Neuigkeiten

 Faire Woche Plakat

Schokolade gehört zu den beliebtesten Süßigkeiten in Deutschland und die Produktion von Schokoladenwaren hat sich in den letzten 30 Jahren verdreifacht. Gleichzeitig leiden die Kakaobauern in den Anbauländern unter der schwierigen Situation am Kakao-Markt und dem zu geringen Einkommen. Um auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen, findet am Freitag, den 25.09.2020, im Rahmen der Fairen Wochen 2020 eine "Faire Pause" statt. Wir, die katholische Religionsklasse 7ad bieten Euch zusammen mit der Fairtrade-AG selbstgemachte Muffins aus Fairtrade-Produkten, fair gehandelte Schokoriegel und Gummibärchen an. Außerdem gibt es eine Tombola mit tollen Preisen. Wir hoffen, durch diese Aktion das Gespür für faire und nachhaltige Produkte an unserer Schule stärken zu können. Kommt in der Pause in der Aula vorbei. Wir freuen uns auf euch!

Nico Jörg wird Sieger beim Landeswettbewerb Alte Sprachen

tmp 1599320920482 

Zu seinem herausragenden Erfolg im 32. Landeswettbewerb Alte Sprachen 2018/20 gratuliert die gesamte Schulgemeinschaft des Vöhlin-Gymnasiums ihrem Abiturienten Nico Jörg sehr herzlich! Nachdem rund 1000 Oberstufenschülerinnen und -schüler aus ganz Bayern an der ersten Runde des Wettbewerbs mit Übersetzung und kniffligen Zusatzfragen teilgenommen hatten, fertigten in der zweiten Runde die 50 Besten eine Interpretationsklausur an: diese verlangte die Rezeption eines niveauvollen Textes aus der lateinischen Literatur, den die Kandidatinnen und Kandidaten anhand von Leitfragen mit Kreativität und Scharfsinn bearbeiten mussten. Nico schaffte es auch bis zur dritten Runde, einem Kolloquium mit Vertretern des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, zu welchem nur noch zehn Kandidatinnen und Kandidaten eingeladen waren. Nico wurde in dieser dritten Runde als einer von drei Landessiegern ermittelt. Damit hat er über drei Runden hinweg fokussiert sowohl sein außergewöhnliches Engagement gezeigt als auch seine brillanten altsprachlichen Kenntnisse unter Beweis gestellt.

Für seinen Einsatz als „Reporter ohne Grenzen“ in Berlin im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres wünschen wir ihm alles erdenklich Gute!

Sandra Paulus im Namen der Fachschaft Latein

Herzliche Einladung zum Gottesdienst für unsere neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen am Donnerstag, den 10.9. um 17 Uhr in der Kirche St. Martin, Memmingen

2020 DSC 0026 

Wir wollen die neuen Mitglieder unserer Schulfamilie mit ihren Eltern und Geschwistern bei uns begrüßen.

Der Wechsel von der Grundschule an das Vöhlin-Gymnasium ist ein großer Schritt und mit vielen neuen Erfahrungen verbunden. Deshalb wollen wir gemeinsam in einem Gottesdienst für den vor uns liegenden Weg um Gottes Zuspruch und Segen bitten.

Wir nehmen aufeinander Rücksicht und halten uns an alle vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Infektion:

Bitte gehen Sie mit einer Mund-Nase-Bedeckung zu ihrem Platz; dort dürfen Sie ihn abnehmen. Die Sitzordnung in der Kirche St.Martin ist so eingerichtet, dass die nötigen Abstände eingehalten werden. Familiengemeinschaften, die zusammen wohnen, dürfen auch in der Kirche beieinander sitzen. Als weitere Schutzmaßnahme verzichten wir in diesem Gottesdienst auf Gesang.

Wir freuen uns, wenn Sie an diesem Gottesdienst teilnehmen - lassen wir gemeinsam unsere neuen Schülerinnen und Schüler ihren Schulwechsel in einer feierlichen Form erleben!

2020 DSC 0025

Herzlich willkommen zum neuen Schuljahr. Wir freuen uns am 8.9.2020 alle Schülerinnen und Schüler des Vöhlin-Gymnasiums wieder in unserer Schule begrüßen zu dürfen.

Die 5. Klassen treffen sich um 8.00 Uhr im Pausenhof (Campus).

Die Klassen 6-10 finden sich um 7.40 Uhr in ihren Klassenzimmern ein.

Die Q11 Versammlung findet in der Sporthalle ab 9.00 Uhr statt.

Die Q12 Versammlung findet in der Sporthalle von 7.45-8.45 Uhr statt.

Schulschluss am ersten Schultag ist um 11.05 Uhr.

„Ehrenamt ist keine Arbeit, die nicht bezahlt wird. Es ist Arbeit, die unbezahlbar ist.“

2020 07 20 Schaffenslust

Diese und andere positive Erfahrungen machten zahlreiche Schülerinnen und Schüler des Vöhlin-Gymnasiums in den vergangenen Monaten und wurden am Montag, 13.07.2020 in einer schulinternen Feier für ihre Tätigkeit gewürdigt. Überreicht vom stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben, Herrn Markus Anselment, bekamen die Jugendlichen ihre Zertifikate für jeweils mindestens 20 Stunden ehrenamtliches Engagement in unterschiedlichen Einrichtungen mit einem kleinen Präsent der Stadt Memmingen.
Manche hatten über mehrere Schuljahre hinweg an der Rollstuhlaktion mit dem Bürgerstift Memmingen teilgenommen, andere hatten zum Beispiel in Vereinen oder öffentlichen Einrichtungen unentgeltlich private Zeit investiert. Als besonders lohnenswert wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Arbeit mit Kindern oder Senioren empfunden, das Glücksgefühl des Gebrauchtwerdens oder der Dankbarkeit waren aber in sämtlichen Bereichen für alle Ansporn und Belohnung zugleich.
Wir gratulieren allen Beteiligten zu ihrem Erfolg und bedanken uns für ihr Engagement!
Herzlichen Dank auch an Ursula Keller von der Agentur Schaffenslust für all ihre Unterstützung und Betreuung.
Martina Grunwald und Andreas Schraut

 

Nur noch bis Dienstag, den 7.7., werden Radkilometer für das Stadtradeln gewertet. Das "Team Vöhlin" hat sowohl Corona als auch dem immer wieder ungünstigen Wetter getrotzt und konnte das Gesamtergebnis auf über 15 000 Kilomter steigern. Darin zeigt sich auch der Einsatz der Eltern, die in diesem Jahr auch für das Vöhlin antreten durften und fleißig in die Pedale traten.

2020 07 07 Stadtradeln

Am Montag, den 6.7. fand ein Abschlussradeln statt, bei dem alle Gruppen der Schulfamilie vertreten waren. Über Dickenreishausen und Kardorf ging es nach Ferthofen und dann an der Iller entlang zurück. Gemeinsam waren das 225 km - umweltfreundliche Mobilität ist möglich!

Neuigkeiten

 Faire Woche Plakat

Schokolade gehört zu den beliebtesten Süßigkeiten in Deutschland und die Produktion von Schokoladenwaren hat sich in den letzten 30 Jahren verdreifacht. Gleichzeitig leiden die Kakaobauern in den Anbauländern unter der schwierigen Situation am Kakao-Markt und dem zu geringen Einkommen. Um auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen, findet am Freitag, den 25.09.2020, im Rahmen der Fairen Wochen 2020 eine "Faire Pause" statt. Wir, die katholische Religionsklasse 7ad bieten Euch zusammen mit der Fairtrade-AG selbstgemachte Muffins aus Fairtrade-Produkten, fair gehandelte Schokoriegel und Gummibärchen an. Außerdem gibt es eine Tombola mit tollen Preisen. Wir hoffen, durch diese Aktion das Gespür für faire und nachhaltige Produkte an unserer Schule stärken zu können. Kommt in der Pause in der Aula vorbei. Wir freuen uns auf euch!

Nico Jörg wird Sieger beim Landeswettbewerb Alte Sprachen

tmp 1599320920482 

Zu seinem herausragenden Erfolg im 32. Landeswettbewerb Alte Sprachen 2018/20 gratuliert die gesamte Schulgemeinschaft des Vöhlin-Gymnasiums ihrem Abiturienten Nico Jörg sehr herzlich! Nachdem rund 1000 Oberstufenschülerinnen und -schüler aus ganz Bayern an der ersten Runde des Wettbewerbs mit Übersetzung und kniffligen Zusatzfragen teilgenommen hatten, fertigten in der zweiten Runde die 50 Besten eine Interpretationsklausur an: diese verlangte die Rezeption eines niveauvollen Textes aus der lateinischen Literatur, den die Kandidatinnen und Kandidaten anhand von Leitfragen mit Kreativität und Scharfsinn bearbeiten mussten. Nico schaffte es auch bis zur dritten Runde, einem Kolloquium mit Vertretern des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, zu welchem nur noch zehn Kandidatinnen und Kandidaten eingeladen waren. Nico wurde in dieser dritten Runde als einer von drei Landessiegern ermittelt. Damit hat er über drei Runden hinweg fokussiert sowohl sein außergewöhnliches Engagement gezeigt als auch seine brillanten altsprachlichen Kenntnisse unter Beweis gestellt.

Für seinen Einsatz als „Reporter ohne Grenzen“ in Berlin im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres wünschen wir ihm alles erdenklich Gute!

Sandra Paulus im Namen der Fachschaft Latein

Herzliche Einladung zum Gottesdienst für unsere neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen am Donnerstag, den 10.9. um 17 Uhr in der Kirche St. Martin, Memmingen

2020 DSC 0026 

Wir wollen die neuen Mitglieder unserer Schulfamilie mit ihren Eltern und Geschwistern bei uns begrüßen.

Der Wechsel von der Grundschule an das Vöhlin-Gymnasium ist ein großer Schritt und mit vielen neuen Erfahrungen verbunden. Deshalb wollen wir gemeinsam in einem Gottesdienst für den vor uns liegenden Weg um Gottes Zuspruch und Segen bitten.

Wir nehmen aufeinander Rücksicht und halten uns an alle vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Infektion:

Bitte gehen Sie mit einer Mund-Nase-Bedeckung zu ihrem Platz; dort dürfen Sie ihn abnehmen. Die Sitzordnung in der Kirche St.Martin ist so eingerichtet, dass die nötigen Abstände eingehalten werden. Familiengemeinschaften, die zusammen wohnen, dürfen auch in der Kirche beieinander sitzen. Als weitere Schutzmaßnahme verzichten wir in diesem Gottesdienst auf Gesang.

Wir freuen uns, wenn Sie an diesem Gottesdienst teilnehmen - lassen wir gemeinsam unsere neuen Schülerinnen und Schüler ihren Schulwechsel in einer feierlichen Form erleben!

2020 DSC 0025

Herzlich willkommen zum neuen Schuljahr. Wir freuen uns am 8.9.2020 alle Schülerinnen und Schüler des Vöhlin-Gymnasiums wieder in unserer Schule begrüßen zu dürfen.

Die 5. Klassen treffen sich um 8.00 Uhr im Pausenhof (Campus).

Die Klassen 6-10 finden sich um 7.40 Uhr in ihren Klassenzimmern ein.

Die Q11 Versammlung findet in der Sporthalle ab 9.00 Uhr statt.

Die Q12 Versammlung findet in der Sporthalle von 7.45-8.45 Uhr statt.

Schulschluss am ersten Schultag ist um 11.05 Uhr.

„Ehrenamt ist keine Arbeit, die nicht bezahlt wird. Es ist Arbeit, die unbezahlbar ist.“

2020 07 20 Schaffenslust

Diese und andere positive Erfahrungen machten zahlreiche Schülerinnen und Schüler des Vöhlin-Gymnasiums in den vergangenen Monaten und wurden am Montag, 13.07.2020 in einer schulinternen Feier für ihre Tätigkeit gewürdigt. Überreicht vom stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben, Herrn Markus Anselment, bekamen die Jugendlichen ihre Zertifikate für jeweils mindestens 20 Stunden ehrenamtliches Engagement in unterschiedlichen Einrichtungen mit einem kleinen Präsent der Stadt Memmingen.
Manche hatten über mehrere Schuljahre hinweg an der Rollstuhlaktion mit dem Bürgerstift Memmingen teilgenommen, andere hatten zum Beispiel in Vereinen oder öffentlichen Einrichtungen unentgeltlich private Zeit investiert. Als besonders lohnenswert wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Arbeit mit Kindern oder Senioren empfunden, das Glücksgefühl des Gebrauchtwerdens oder der Dankbarkeit waren aber in sämtlichen Bereichen für alle Ansporn und Belohnung zugleich.
Wir gratulieren allen Beteiligten zu ihrem Erfolg und bedanken uns für ihr Engagement!
Herzlichen Dank auch an Ursula Keller von der Agentur Schaffenslust für all ihre Unterstützung und Betreuung.
Martina Grunwald und Andreas Schraut

 

Nur noch bis Dienstag, den 7.7., werden Radkilometer für das Stadtradeln gewertet. Das "Team Vöhlin" hat sowohl Corona als auch dem immer wieder ungünstigen Wetter getrotzt und konnte das Gesamtergebnis auf über 15 000 Kilomter steigern. Darin zeigt sich auch der Einsatz der Eltern, die in diesem Jahr auch für das Vöhlin antreten durften und fleißig in die Pedale traten.

2020 07 07 Stadtradeln

Am Montag, den 6.7. fand ein Abschlussradeln statt, bei dem alle Gruppen der Schulfamilie vertreten waren. Über Dickenreishausen und Kardorf ging es nach Ferthofen und dann an der Iller entlang zurück. Gemeinsam waren das 225 km - umweltfreundliche Mobilität ist möglich!

Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.