header9.jpg

Neuigkeiten

strandschne ferien schule

Wir wünschen der gesamten Schulfamilie ereignisreiche und erholsame Sommerferien!

Präsentation Anti Müllkampagne 3 1b

„Wie gehen wir mit unserem Müll um? Wie können wir Müll vermeiden?“ Diese Fragen hatte sich das P-Seminar des Vöhlin Gymnasiums gestellt, um sie bei der Projektpräsentation auf dem Marktplatz den Memmingern erneut zu stellen. In Kooperation mit dem Amt für Technischen Umweltschutz der Stadt Memmingen haben sich im Laufe des letzten Schuljahres 14 Schülerinnen und Schüler zusammen mit der Seminarleitung Frau Müller-Pollack im Rahmen des Kunst-Seminars „Antimüll-Kampagne“ mit der Bedeutung übermäßigen Müllkonsums beschäftigt. Repräsentativ für das gesamte Seminar stellten Sarah Brock und Jonas Eisner nun gemeinsam mit dem Amt für Technischen Umweltschutz das Projekt vor, von der sich unter den zahlreichen Gästen und Interessierten auch Oberbürgermeister Manfred Schilder überzeugen konnte.

Präsentation Anti Müllkampagne 1a

Präsentation Anti Müllkampagne 2a

Die Kampagne umfasst neben Plakaten für die Werststoffinseln der Stadt die Gestaltung von zwei Müllfahrzeugen sowie eines Wertstoffcontainers.  Die Aufsteller mit den Plakaten werden regelmäßig zwischen den Wertstoffinseln in ganz Memmingen ausgetauscht. Die Kosten für die Plakate und für die Bilder an den beiden Müllfahrzeugen werden vom Amt für Technischen Umweltschutz der Stadt Memmingen übernommen. #

Präsentation Anti Müllkampagne 4a

P Seminar mp family

P Seminar mp meer

2019 07 11 Schulwettbewerb a

"YOUrope - es geht um dich!" - unter diesem Motto lud der Europäische Wettbewerb zum 66. Mal Schülerinnen und Schüler aller Schularten in ganz Deutschland auf, sich kreativ mit der Zukunft Europas auseinanderzusetzen und diese dadurch mitzugestalten. Nachdem die jungen Künstlerinnen und Künstler bereits im Mai in der Münchner Residenz geehrt wurden, folgte nun eine weitere Ehrung im Memminger Rathaus, an der neben Bürgermeisterin Margareta Böckh auch Vertreter des Europabüros, der Sparkasse sowie die Direktoren mehrerer Memminger Schulen teilnahmen. Insgesamt stellte das Vöhlin-Gymnasium beachtliche 45 Landessieger, davon wurden sage und schreibe 26 SchülerInnen zusätzlich als Bundessieger ausgezeichnet, einige sogar in mehreren Kategorien. So beleuchtete eine Gruppe von Schülerinnen beispielsweise kritisch die Rolle von Influencern in einem Videobeitrag. Auf Plakaten gestalteten Schülerinnen und Schüler eine Kampagne für die Europawahl oder warnten eindringlich vor Umweltzerstörung wie der Vermüllung der Weltmeere mit Plastik.

Goethe reloaded 1a

Die Unter- und die Mittelstufentheatergruppen des Vöhlin-Gymnasiums gestalteten einen gemeinsamen Theaterabend zum Thema „Goethe – heute“. Im Beisein des großen Autors Johann Wolfgang von Goethe (gespielt von Andreas von Kietzell) wurden „Der Zauberlehrling“ in der Bearbeitung von Thorsten Böhner und die Eigenproduktion „Faust – reloaded“ zur Aufführung gebracht. Zuerst zeigten die SchauspielerInnnen des Unterstufentheaters ihre Interpretation des Zauberlehrlings. Freche Hexen, fiese Gnome und gelangweilte Besen unterhielten die Zuschauer prächtig. Es folgte die Mittelstufe mit ihrer Produktion „Faust reloaded“, welche zu großen Teilen selbstgeschrieben war. Gespannt verfolgten die Gäste, ob der Teufel oder Gott die Wette um die Seelen der Zuschauer gewinnen würde. Mit einer Putzfrau, die denkt, sie wäre Trump, mit Engeln, die Fans von Wackelkakteen sind, mit einer leicht esoterisch angehauchten Kunstlehrerin und weiteren interessanten Charakteren wurden auch die Lachmuskeln der Zuschauer strapaziert.

Goethe reloaded 4a
Das Engagement einiger Schüler ist besonders zu loben. Das Plakat zur Theatervorstellung entwarf und zeichnete Celina Jarosch. Die Maske übernahm in Eigenregie und mit viel Elan die Mittelstufentheatergruppe. Ohne die Unterstützung des Technikteams (Elisabeth Dilger, Lukas Schön und Tobias Hermann) und unseres Hausmeisters, Herrn Andreas Lorenz sowie Herrn René Ziegler, hätte die Aufführung nicht stattfinden können. Dankeschön an die SMV, die sich um die Bewirtung gekümmert hat und ganz besonders hat uns natürlich Ihr / Euer Besuch unserer Aufführungen gefreut. Vielen Dank!
Julia Peter, Claudia Schmaus

Theater US MS 1a

Es spielten:
Alexandra Christ Hines, Lena Stangler, Mia Vogel, Dilara Karadeniz, Belinda Heuschmid, Nyana Musch, Evelyn Richter, Isabel Kowalski, Irem Ayadin, Nanami Beisler, Amelie Lechner, Mona Walcher, Bartosz Jaisczok, Elina Mäder, Emilia Elijas und Valerie Fäustle

Rea Pfeiffer, Ria Noszkovics, Luca-Marie Lechner, Ronja Adam, Emely Wittig, Maya Musch, Shawna Hope, Sophie Stangler, Julia Müller, Celina Jarosch

Goethe reloaded 2a

Goethe reloaded 3a

Goethe reloaded 5a

P Seminar Siena a

Viele Grüße aus Siena sendet auch das P-Seminar "Siena - Geschichte und Gegenwart" gemeinsam mit Frau Schmaus und Herrn Stammel.

Titelbild a

 

Beim Leichtathletik Stadtfinale war das Vöhlin mit drei Mädchen- sowie drei Jungenmannschaften vertreten. Bei Traumwetter gingen die Schülerinnen und Schüler hochmotiviert in den Disziplinen Sprint, Pendelstaffel, Weitsprung, Schlagballweitwurf bzw. Kugelstoßen und 800m Lauf an den Start.  Die wettkampferfahrenen Mädels und Jungs der Wettkampfklasse II schafften mit hervorragenden Leistungen den Sprung nach ganz oben auf das Podest. Die Teilnehmer der Wettkampfklasse III sicherten sich in spannenden Wettkämpfen den Bronze- und Silberrang. Für viele der Jungen/Mädchen IV war es der erste Wettkampf und sie meisterten ihn bravourös.
Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen!

5. Platz Jungen IV/1
5. Platz Mädchen IV/1

3. Platz Jungen III/1

JUngen III 1 a

2. Platz Mädchen III/1

Mädchen III 1 a

1. Platz Mädchen WK II (Wanderpokal)

Mädchen II a

1. Platz Jungen WK II (Wanderpokal)

Jungen II a

Neuigkeiten

strandschne ferien schule

Wir wünschen der gesamten Schulfamilie ereignisreiche und erholsame Sommerferien!

Präsentation Anti Müllkampagne 3 1b

„Wie gehen wir mit unserem Müll um? Wie können wir Müll vermeiden?“ Diese Fragen hatte sich das P-Seminar des Vöhlin Gymnasiums gestellt, um sie bei der Projektpräsentation auf dem Marktplatz den Memmingern erneut zu stellen. In Kooperation mit dem Amt für Technischen Umweltschutz der Stadt Memmingen haben sich im Laufe des letzten Schuljahres 14 Schülerinnen und Schüler zusammen mit der Seminarleitung Frau Müller-Pollack im Rahmen des Kunst-Seminars „Antimüll-Kampagne“ mit der Bedeutung übermäßigen Müllkonsums beschäftigt. Repräsentativ für das gesamte Seminar stellten Sarah Brock und Jonas Eisner nun gemeinsam mit dem Amt für Technischen Umweltschutz das Projekt vor, von der sich unter den zahlreichen Gästen und Interessierten auch Oberbürgermeister Manfred Schilder überzeugen konnte.

Präsentation Anti Müllkampagne 1a

Präsentation Anti Müllkampagne 2a

Die Kampagne umfasst neben Plakaten für die Werststoffinseln der Stadt die Gestaltung von zwei Müllfahrzeugen sowie eines Wertstoffcontainers.  Die Aufsteller mit den Plakaten werden regelmäßig zwischen den Wertstoffinseln in ganz Memmingen ausgetauscht. Die Kosten für die Plakate und für die Bilder an den beiden Müllfahrzeugen werden vom Amt für Technischen Umweltschutz der Stadt Memmingen übernommen. #

Präsentation Anti Müllkampagne 4a

P Seminar mp family

P Seminar mp meer

2019 07 11 Schulwettbewerb a

"YOUrope - es geht um dich!" - unter diesem Motto lud der Europäische Wettbewerb zum 66. Mal Schülerinnen und Schüler aller Schularten in ganz Deutschland auf, sich kreativ mit der Zukunft Europas auseinanderzusetzen und diese dadurch mitzugestalten. Nachdem die jungen Künstlerinnen und Künstler bereits im Mai in der Münchner Residenz geehrt wurden, folgte nun eine weitere Ehrung im Memminger Rathaus, an der neben Bürgermeisterin Margareta Böckh auch Vertreter des Europabüros, der Sparkasse sowie die Direktoren mehrerer Memminger Schulen teilnahmen. Insgesamt stellte das Vöhlin-Gymnasium beachtliche 45 Landessieger, davon wurden sage und schreibe 26 SchülerInnen zusätzlich als Bundessieger ausgezeichnet, einige sogar in mehreren Kategorien. So beleuchtete eine Gruppe von Schülerinnen beispielsweise kritisch die Rolle von Influencern in einem Videobeitrag. Auf Plakaten gestalteten Schülerinnen und Schüler eine Kampagne für die Europawahl oder warnten eindringlich vor Umweltzerstörung wie der Vermüllung der Weltmeere mit Plastik.

Goethe reloaded 1a

Die Unter- und die Mittelstufentheatergruppen des Vöhlin-Gymnasiums gestalteten einen gemeinsamen Theaterabend zum Thema „Goethe – heute“. Im Beisein des großen Autors Johann Wolfgang von Goethe (gespielt von Andreas von Kietzell) wurden „Der Zauberlehrling“ in der Bearbeitung von Thorsten Böhner und die Eigenproduktion „Faust – reloaded“ zur Aufführung gebracht. Zuerst zeigten die SchauspielerInnnen des Unterstufentheaters ihre Interpretation des Zauberlehrlings. Freche Hexen, fiese Gnome und gelangweilte Besen unterhielten die Zuschauer prächtig. Es folgte die Mittelstufe mit ihrer Produktion „Faust reloaded“, welche zu großen Teilen selbstgeschrieben war. Gespannt verfolgten die Gäste, ob der Teufel oder Gott die Wette um die Seelen der Zuschauer gewinnen würde. Mit einer Putzfrau, die denkt, sie wäre Trump, mit Engeln, die Fans von Wackelkakteen sind, mit einer leicht esoterisch angehauchten Kunstlehrerin und weiteren interessanten Charakteren wurden auch die Lachmuskeln der Zuschauer strapaziert.

Goethe reloaded 4a
Das Engagement einiger Schüler ist besonders zu loben. Das Plakat zur Theatervorstellung entwarf und zeichnete Celina Jarosch. Die Maske übernahm in Eigenregie und mit viel Elan die Mittelstufentheatergruppe. Ohne die Unterstützung des Technikteams (Elisabeth Dilger, Lukas Schön und Tobias Hermann) und unseres Hausmeisters, Herrn Andreas Lorenz sowie Herrn René Ziegler, hätte die Aufführung nicht stattfinden können. Dankeschön an die SMV, die sich um die Bewirtung gekümmert hat und ganz besonders hat uns natürlich Ihr / Euer Besuch unserer Aufführungen gefreut. Vielen Dank!
Julia Peter, Claudia Schmaus

Theater US MS 1a

Es spielten:
Alexandra Christ Hines, Lena Stangler, Mia Vogel, Dilara Karadeniz, Belinda Heuschmid, Nyana Musch, Evelyn Richter, Isabel Kowalski, Irem Ayadin, Nanami Beisler, Amelie Lechner, Mona Walcher, Bartosz Jaisczok, Elina Mäder, Emilia Elijas und Valerie Fäustle

Rea Pfeiffer, Ria Noszkovics, Luca-Marie Lechner, Ronja Adam, Emely Wittig, Maya Musch, Shawna Hope, Sophie Stangler, Julia Müller, Celina Jarosch

Goethe reloaded 2a

Goethe reloaded 3a

Goethe reloaded 5a

P Seminar Siena a

Viele Grüße aus Siena sendet auch das P-Seminar "Siena - Geschichte und Gegenwart" gemeinsam mit Frau Schmaus und Herrn Stammel.

Titelbild a

 

Beim Leichtathletik Stadtfinale war das Vöhlin mit drei Mädchen- sowie drei Jungenmannschaften vertreten. Bei Traumwetter gingen die Schülerinnen und Schüler hochmotiviert in den Disziplinen Sprint, Pendelstaffel, Weitsprung, Schlagballweitwurf bzw. Kugelstoßen und 800m Lauf an den Start.  Die wettkampferfahrenen Mädels und Jungs der Wettkampfklasse II schafften mit hervorragenden Leistungen den Sprung nach ganz oben auf das Podest. Die Teilnehmer der Wettkampfklasse III sicherten sich in spannenden Wettkämpfen den Bronze- und Silberrang. Für viele der Jungen/Mädchen IV war es der erste Wettkampf und sie meisterten ihn bravourös.
Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen!

5. Platz Jungen IV/1
5. Platz Mädchen IV/1

3. Platz Jungen III/1

JUngen III 1 a

2. Platz Mädchen III/1

Mädchen III 1 a

1. Platz Mädchen WK II (Wanderpokal)

Mädchen II a

1. Platz Jungen WK II (Wanderpokal)

Jungen II a

Vöhnix Auszeichnung 5 a

Was viele schon länger vermutet haben, ist jetzt auch offiziell bestätigt: Unsere Schülerzeitung gehört zu den Besten in ganz Deutschland! Beim bundesweiten Wettbewerb, an dem über 130 Schulen teilnahmen, belegte der „Vöhnix“ den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!
Die Siegerausgabe, mit der sich die Schülerinnen und Schüler beworben haben, trägt das Titelthema „Istgleich“ und beschäftigt sich mit dem Thema der Gleichberechtigung – ganz egal ob es um Menschenrechte, finanziellen Wohlstand oder die Wahl der Kleidung geht. Überzeugt haben die Jury der Mix aus gesellschaftskritischen Fragen und Themen aus dem Bereich Schulalltag oder Lifestyle. Und auch das neue, hochwertige Layout hat sicher dazu beigetragen, dass die Redaktion des Vöhnix sich neben viel Anerkennung auch über eine Urkunde und einen Sachpreis, 360-Grad-Kamera für Smartphones, freuen kann.

Vöhnix Auszeichnung 1 a
Die Schülerzeitung erscheint einmal im Schuljahr und wird von Frau Blum betreut. Zwar gibt es regelmäßige Redaktionstreffen, die meisten Artikel und Bilderstrecken entstehen aber in Eigenarbeit, etwa von zu Hause aus. Das Redaktionsteam besteht dabei aus Schülern aller Klassenstufen und wurde im letzten Jahr von einem P-Seminar der jetzigen Q12 und etlichen freien Mitarbeitern unterstützt. Wer mehr über die Arbeit erfahren will und Lust hat auf die kreative Suche nach neuen Themen, das Schreiben und die Organisation rund um die Entstehung einer Ausgabe, ist jederzeit herzlich willkommen! Sprecht einfach Frau Blum, eine unserer Chef-Redakteurinnen aus der 9s (Hannah Greiner, Felicitas Nagler und Emilia Walkenhorst) an oder schaut in unserem Redaktionsraum im 2. Stock vorbei!

Vöhnix Auszeichnung 4 a

Vöhnix Auszeichnung 6 a

Da ist das Ding: Frau Blum, Hannah Greiner (9s), Tim Schlegel, Elias Haug und Milica Maricic mit der Urkunde

 

Drucken E-Mail